KernAstro







Astrologie-Redaktion

Japan liegt bei Landshut

23.03.2011


Man muss acht geben, dass einem der Blick nach Japan keine Scheuklappen aufsetzt. Zum Glück aber gibts das Internet und aufmerksame Astrologen.

Zu diesen zählt seit vielen Jahren die www.zeitdiagnose.de. Dort las ich gerade, dass am 17. März 2011 um 16 Uhr das AKW Isar 1 bei Landshut heruntergefahren wurde. Lapidar wird bekannt gegeben, dass nach dem Abschalten eine Absenkung im Reaktordruckbehälter zu einer zusätzlichen Notabschaltung führte. Einen Pressebericht darüber finden Sie unter Wochenblatt

Hier kommt das Horoskop zum Zeitpunkt der Abschultung von Isar 1:

Reaktorabschaltung Isar 1

 

Auffallend ist für Döbereiner-Astrologen der Ascendent und sein Gegenüber. 
2° Jungfrau entsprechen der Planetenverbindung Sonne-Saturn und 2° Fische entsprechen Saturn-Neptun. Beide Grade bringen Verluste bis hin zum Konkurs mit sich. Und bei exakt dieser Uhrzeit schalten die das Kraftwerk aus. Steckt da Ärger über entgangene Verluste dahinter? Die kleine Panne wurde dann auch erst am 22. März 2011 öffentlich bekannt. Wer will mit diesen Kernkraftmeiern noch was zu tun haben?

 Als ich mir in den vergangenen Wochen das Äquinoktium 2011 ansah - das Erdbeben in Japan war da schon geschehen - wurde mir doch etwas mulmig zumute.

Äquinoktium 2011

 

Berechnet auf Regensburg fällt die Konjunktion von Sonne-Uranus (die Unfallgefährdung) exakt auf die vierte Häuserspitze. Diese deute ich hier mit Heimatland, also Oberpfalz, Niederbayern. Das Jahr beginnt ja mit dem Eintritt von Uranus-Sonne in das Widder-Zeichen, somit liegt die Unfallgefahr im direkten Umfeld von Isar 1. 
(Kleine Randnotiz: Das Erdbeben in Japan fand am 11. März mit einer Sonne auf 20° Fische statt, also auf dem Mars des Äquinoktiums.) 
Als Ascendent zeigt sich der Schütze mit einem Jupiter auf 12° Widder. Die Vergleichsdaten dazu sind nicht uninteressant, denn Jupiter auf 12° Widder hatten auch:

  • Oswald Spengler mit seinem "Untergang des Abendlandes"
  • Der 63 kg schwere Eisenmeteorit von Treysa, der am 3. April 1916 in Hessen niederfiel.
  • Robert Oppenheimer, der Vater der Atombombe. 

Den Mars auf 20° Fische zeigt z.B. auch das Horoskop des bayerischen Hellsehers Alois Irlmaier.
Sorge um einen Unfall im AKW Isar 1 sollte man also durchaus haben. Dass diese Sorge mehr als berechtigt ist, zeigt der Fehler beim Abschalten des altersschwachen Kastens.

Wenn die Sonne über 12° Widder läuft, wird das Horoskop 2011 zeigen, welche Potentiale in ihm liegen.

 


Diskutieren Sie im Forum mit! --> http://www.kernastro.de/forum/forum.asp?kat=1

 


Zurück zur Übersicht