KernAstro Astrologie-Horoskope



















Ihr Mondkalender für den 21.02.2019

Jungfrau-Mond
  
Besser leben mit dem Mondkalender!

Der abnehmende Mond ist jetzt auf
21° im Zeichen »Jungfrau«


Der Mond wechselt in circa 18 Stunden
in das nächste Zeichen.
einen Tag weiter?
der Mond heute:


Lesen Sie, wie uns der Mond in Haushalt, Garten und Beruf helfen kann!
Aber auch für das allgemeine Wohlbefinden, die Schönheit und das Zwischenmenschliche finden Sie hier praktische Anregungen!


Der Mondtipp für den 21.02.2019

Allgemeines:
Was Du heute kannst besorgen ...
Mit Mond in der Jungfrau will man Ordnung im Tag haben. Da kann es manchen leicht aus der Bahn werfen, wenn Unvorhergesehenes eintritt. Sie sind z.B. gerade mit einer Arbeit beschäftigt, und es klingelt an der Tür, fühlen Sie sich gestört und reagieren gereizter als sonst.
Die Jungfrau-Energie will wissen, was abläuft. Überraschungen sind jetzt nicht unbedingt eine Freude. Versuchen Sie deshalb heute ganz besonders flexibel zu sein. Nehmen Sie sich vor, jede unerwartete Situation mit Gelassenheit hinzunehmen. Das erspart Ihnen so manches Magendrücken.

Die besondere Kraft der Jungfrautage macht sich an der Tätigkeit der Verdauungsorgane bemerkbar. Sie wirkt auf Dünn- und Dickdarm, Milz und Bauchspeicheldrüse. Leichte Fastenkost dankt Ihnen der Köprer heute besonders.


Allgemeines:
abnehmender Mond
Grundtendenz:
ausatmen und freisetzen

Allgemeines:
+ Körperliche und geistige Aktionen gelingen jetzt leichter, man ist in Bestform
+ Schnelles entscheiden
+ Gutes Umsetzen der Ideen

Gesundheit:
+ Operationen, die Narben sind später weniger sichtbar
+ Entfernen von Warzen und Mitessern
+ Zähne ziehen oder einsetzen von Brücken und Kronen
+ Maßnahmen zur Entgiftung und Entschlackung
+ Körper ausspülen, deshalb jetzt viel trinken
+ Vegetarisch essen, Rohkost bevorzugen
+ Geringere Gewichtszunahme
+ entfernen von Hühneraugen
+ behandeln oder ziehen eingewachsener Nägel

Haushalt:
+ Waschen und Putzen, die Gegenstände werden jetzt schneller sauber
+ geringerer Verbrauch an Putz- und Waschmittel
+ Hausputz

Garten:
+ Säen und pflanzen von allem, was in der Erde ruhen soll
+ Unkraut- und Schädlingsbekämpfung
+ Düngen
+ Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern


Allgemeines:
Nervös und gereizt?
Mit Mond in der Jungfrau will man Ordnung im Tag haben. Da kann es manchen leicht aus der Bahn werfen, wenn Unvorhergesehenes eintritt. Sie sind z.B. gerade mit einer Arbeit beschäftigt, und es klingelt an der Tür. Sie fühlen sich gestört und reagieren gereizter als sonst.

Die Jungfrau-Energie will wissen, was abläuft. Überraschungen sind jetzt nicht unbedingt eine Freude. Versuchen Sie deshalb heute ganz besonders flexibel zu sein. Nehmen Sie sich vor, jede unerwartete Situation mit Gelassenheit hinzunehmen. Das erspart Ihnen so manches Magendrücken.


Allgemeines:
Jungfrau-Mond
Jungfrau ist ein Erd-Element.

Pflanzenqualität: Wurzel
Nahrungsqualität: Salz
Wetterqualität: Kältetag

Organe:
Dünndarm

+ Eigenschaften:
sparsam, vorausschauend, ordentlich

- Eigenschaften:
übervorsichtig, besserwisserisch, penibler Ordnungssinn
man neigt zu Perfektionismus


Haushalt:
imprägnieren
Was man jetzt gegen Nässe imprägniert hält das nasse Element besser ab. Schuhe, Regenjacken, Zelte oder Planen können alle den Nässeschutz vertragen.


Haushalt:
Malerarbeiten
Malerarbeiten gelingen heute gut!
Die Farben trocknen rasch, man braucht weniger Material, und die Flächen werden schön glatt.

Leider kann man sich nicht immer aussuchen, wann man zum Malerpinsel greifen kann. Wenn Sie aber die Möglichkeit haben, sollten Sie den zunehmenden Mond vermeiden.


grüner Daumen:
Wurzel-Tag
Steht der Mond in einem Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock), ist ein Wurzeltag.
Pflanzen, die heute gesetzt werden, wurzeln rasch und wachsen gut an.


grüner Daumen:
Baum- und Heckenschnitt
Schneiden Sie Ihre Pflanzen wenn möglich bei abnehmendem Mond zurück.

Die Säfte der Pflanze sind jetzt am Rückzug. Dadurch "blutet" die Schnittstelle nicht so stark und verheilt gut.

Hinweis:
Die Pflanzen reagieren unterschiedlich auf einen Rückschnitt. Vorsicht ist in erster Linie bei edlen Gehölzen geboten, während es z.B. einer Weide relativ egal ist, wann sie geschnitten wird.


grüner Daumen:
pflanzen und säen
Jungfrau-Tage sind hervorragende Pflanztage!

Dabei ist es egal, ob es um das Setzen eines Baumes oder anderer Gartenpflanzen geht, oder um dasUmtopfen von Zimmerpflanzen. Jetzt wächst alles gut an, und kräftig in die Höhe.

Rasen sähen Sie besser bei zunehmendem Mond an.

Die Ausnahme bilden hier die Blattgemüse und Salate. Die sollten bei abnehmendem Mond gesät werden. Gut ist der Krebs-Mond, weil dann viel Wasser in die Gemüse- und Salatblätter kommt.


Gesund & Schön:
Schüssler-Salze
Kalium sulfuricum (Nr. 6) -
Das Salz für die Entgiftung

Kalium sulfuricum befindet sich in den Oberhautzellen und Muskeln meist zusammen mit Eisen. Bei seinem Fehlen entstehen Abstoßungen der Zellen und Haut. Es ist das Heilmittel im dritten Stadium der Entzündung, Katarrhen mit gelblich-schleimiger Absonderung, z.B. Schnupfen (gelbschleimigem Fließschnupfen), Ohrenfluß; es fördert die Abschuppung nach Masern, Scharlach und Röteln.


Gesund & Schön:
Haare schneiden (dichter Wuchs)
Idealer Tag zum Haareschneiden!
Heute geschnitten, wachsen die Haare dichter und kräftiger nach.
Der abnehmende Mond läßt die Haare langsamer nachwachsen.

Wenn Sie Ihre Haarschneidetermine bei Löwe- oder Jungfrau-Tagen beibehalten, gehören Spliß, Schuppen oder fettige Haare bald der Vergangenheit an.

Dauerwellen werden heute nicht besonders haltbar.

Ist der Mond im Krebs oder Fisch erzielen Sie eher den gegenteiligen Effekt.


Gesund & Schön:
allgemeine Gesundheitstips
Der heutige Tag ist ungünstig für Operationen und Behandlungen an den Verdauungsorganen (vor allem Dünndarm), der Bauchspeicheldrüse und der Milz.


Gesund & Schön:
Fasten
Der abnehmende Mond ist allgemein zum Fasten gut geeignet. Speziell mit dem Jungfrau-Mond wirkt alles, was man dem Gedärm Gutes oder Schlechtes tut, stärker.
Eine Wohltat für den Dünndarm ist z.B. ein Tee aus Fenchel, Kümmel und Anis.


Gesund & Schön:
abnehmen
Bei abnehmendem Mond schlagen Kalorien erheblich weniger an als sonst. Sie können jetzt also mehr schlemmen, außer Sie wollen ernsthaft abnehmen. Denn der Gewichtsverlust wird in dieser Mondphase besonders gut unterstützt.




MONDNACHT

von Joseph von Eichendorff (1788-1857)

       Es war, als hätt' der Himmel
    Die Erde still geküsst,
    Dass sie im Blütenschimmer
    Von ihm nun träumen müsst.

       Die Luft ging durch die Felder,
    Die Ähren wogten sacht,
    Es rauschten leis die Wälder,
    So sternklar war die Nacht.

       Und meine Seele spannte
    Weit ihre Flügel aus,
    Flog durch die stillen Lande,
    Als flöge sie nach Haus.
    



(Wikipedia: Foto H.-P.Haack)







Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 57208

Copyright © 1998 / 2019 by kernastro.de 


1500557 Aufrufe seit Juli 2013.