KernAstro Astrologie-Horoskope



















Ihr Mondkalender für den 18.06.2019

Steinbock-Mond
  
Besser leben mit dem Mondkalender!

Der abnehmende Mond ist jetzt auf
7° im Zeichen »Steinbock«


Der Mond wechselt in circa 46 Stunden
in das nächste Zeichen.
einen Tag weiter?
der Mond heute:


Lesen Sie, wie uns der Mond in Haushalt, Garten und Beruf helfen kann!
Aber auch für das allgemeine Wohlbefinden, die Schönheit und das Zwischenmenschliche finden Sie hier praktische Anregungen!


Der Mondtipp für den 18.06.2019

Allgemeines:
Ordnung ist das halbe Leben!
Gerade, wenn Sie zu den Menschen gehören, die gerne im Chaos leben, ist heute der richtige Tag, um aufzuräumen. Die Steinbock-Kraft unterstützt alles, was mit Ordnung zu tun hat. Dabei können Sie dann auch gleich alles Überflüssige entsorgen.
Der Steinbock liebt Bücher. Es ist also der richtige Tag, um mal wieder eine Buchhandlung aufzusuchen, und neuen Lesestoff zu holen.
Wer eine schwere Zeit hinter sich hat oder gerade durchlebt, wird durch den Steinbock-Mond mit seinem Alleinsein konfrontiert.
Vor allem nach einem Beziehungsende läßt der Steinbock-Mond das Gefühl von Einsamkeit hochsteigen. Sovieles ist schon über das Verarbeiten einer Trennung gesagt und geschrieben worden - man muß die Zeit überstehen. Am besten ist es immer, wenn man trotz aller Trauer oder Wut dem ehemaligen Partner liebevollen Gedanken entgegenbringt. Ersetzen Sie jeden negativen Gedanken sofort durch einen liebevollen, und wenn das nicht möglich ist - trauern Sie richtig


Allgemeines:
abnehmender Mond
Grundtendenz:
ausatmen und freisetzen

Allgemeines:
+ Körperliche und geistige Aktionen gelingen jetzt leichter, man ist in Bestform
+ Schnelles entscheiden
+ Gutes Umsetzen der Ideen

Gesundheit:
+ Operationen, die Narben sind später weniger sichtbar
+ Entfernen von Warzen und Mitessern
+ Zähne ziehen oder einsetzen von Brücken und Kronen
+ Maßnahmen zur Entgiftung und Entschlackung
+ Körper ausspülen, deshalb jetzt viel trinken
+ Vegetarisch essen, Rohkost bevorzugen
+ Geringere Gewichtszunahme
+ entfernen von Hühneraugen
+ behandeln oder ziehen eingewachsener Nägel

Haushalt:
+ Waschen und Putzen, die Gegenstände werden jetzt schneller sauber
+ geringerer Verbrauch an Putz- und Waschmittel
+ Hausputz

Garten:
+ Säen und pflanzen von allem, was in der Erde ruhen soll
+ Unkraut- und Schädlingsbekämpfung
+ Düngen
+ Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern


Allgemeines:
Steinbock-Mond
Steinbock ist ein Erd-Element.

Pflanzenqualität: Wurzel
Nahrungsqualität: Salz
Wetterqualität: Kältetag

Organe:
Knie, Knochen,

+ Eigenschaften:
geradlinig, ausdauernd, gewissenhaft und zuverlässig

- Eigenschaften:
zu ernst, obrigkeitshörig, starrköpfig
zu großes Pflichtgefühl


Zwischenmenschliches:
traurig?
Wer eine schwere Zeit hinter sich hat oder gerade durchlebt, wird durch den Steinbock-Mond mit seinem Alleinsein konfrontiert.

Vor allem nach einem Beziehungsende läßt der Steinbock-Mond das Gefühl von Einsamkeit hochsteigen. Sovieles ist schon über das Verarbeiten einer Trennung gesagt und geschrieben worden - man muß die Zeit überstehen. Am besten ist es immer, wenn man trotz aller Trauer oder Wut dem ehemaligen Partner liebevollen Gedanken entgegenbringt. Ersetzen Sie jeden negativen Gedanken sofort durch einen liebevollen, und wenn das nicht möglich ist - trauern Sie richtig!



Haushalt:
Malerarbeiten
Malerarbeiten gelingen heute gut!
Die Farben trocknen rasch, man braucht weniger Material, und die Flächen werden schön glatt.

Leider kann man sich nicht immer aussuchen, wann man zum Malerpinsel greifen kann. Wenn Sie aber die Möglichkeit haben, sollten Sie den zunehmenden Mond vermeiden.


Haushalt:
Imprägnieren
Was man jetzt gegen Nässe imprägniert hält das nasse Element besser ab. Schuhe, Regenjacken, Zelte oder Planen können alle den Nässeschutz vertragen.


grüner Daumen:
Wurzel-Tag
Steht der Mond in einem Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock), ist ein Wurzeltag.
Pflanzen, die heute gesetzt werden, wurzeln rasch und wachsen gut an.


grüner Daumen:
Baum- und Heckenschnitt
Schneiden Sie Ihre Pflanzen wenn möglich bei abnehmendem Mond zurück.

Die Säfte der Pflanze sind jetzt am Rückzug. Dadurch "blutet" die Schnittstelle nicht so stark und verheilt gut.

Hinweis:
Die Pflanzen reagieren unterschiedlich auf einen Rückschnitt. Vorsicht ist in erster Linie bei edlen Gehölzen geboten, während es z.B. einer Weide relativ egal ist, wann sie geschnitten wird.


grüner Daumen:
Unkraut jäten
Unkraut, das jetzt gezupft wird, wächst nur langsam wieder nach. Wenn möglich entfernen Sie die störenden Pflanzen mit der Wurzel.


Gesund & Schön:
unreine Haut
Ein guter Zeitpunkt, um unreine Haut zu behandeln. Das Risiko von Narbenbildung ist jetzt geringer.


Gesund & Schön:
allgemeine Gesundheitstips
Der heutige Tag ist ungünstig für Operationen und Behandlungen an Knochen, Knien, Gelenken, Schienbein, Zahnfleisch, Haut und Innenohr. Die Steinbock-Kraft neigt zur Verhärtung, und entsprechend können eben Verhärtungen an den genannten Körperteilen auftreten.

Der Mond im Steinbock heißt, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Darin steckt auch, sich nicht ständig um andere Menschen zu kümmern. Dadurch geraten die eigenen Interessen ins Hintertreffen. Kümmern Sie sich heute um Ihre Gesundheit! Nehmen Sie sich Zeit ganz für sich alleine, ohne jede Ablenkung. Gehen Sie bewußt in die "Einsamkeit".


Gesund & Schön:
abnehmen
Bei abnehmendem Mond schlagen Kalorien erheblich weniger an als sonst. Sie können jetzt also mehr schlemmen, außer Sie wollen ernsthaft abnehmen. Denn der Gewichtsverlust wird in dieser Mondphase besonders gut unterstützt.


Gesund & Schön:
Nägel schneiden
Fuß- und Fingernägel, die heute geschnitten und gefeilt werden, wachsen gesund und kräftig nach.


Gesund & Schön:
Zahnstein
Lässt man sich Zahnstein bei abnehmendem Mond entfernen, bleiben nach Beobachtungen die Zähne länger sauber. Der beste Termin für diese Behandlung ist der abnehmende Mond im Zeichen Steinbock.


Gesund & Schön:
Schüssler-Salze
Calcium phosphoricum (Nr. 2) -
Das Salz für Knochen und Zähne

Calcium phosphoricum ist in allen Körperzellen enthalten, vor allem in den Knochenzellen. Es spielt die Hauptrolle bei allen Vorgängen der Neubildung im Körper. Sein Fehlen führt daher zu Störungen in den Erneuerungs- und Aufbauvorgängen. Sein Anwendungsgebiet ist: Störungen der Zahn- und Knochenbildung (englische Krankheit der Kinder), schlecht heilende Knochenbrüche.
In Verbindung mit Natrium chloratum (Nr. 8) ist es außerdem das Mittel für die Rekonvaleszenz (Genesungsphase nach überstandenen Krankheiten).


Gesund & Schön:
Enthaarung
Störende Körperhaare können Sie heute gut entfernen. Haare, die Sie heute entfernen, wachsen nur langsam und weniger dicht nach.
Vorsicht! Heute gezupfte Augenbrauen wachsen ebenfalls nur langsam nach. Deshalb sollten Sie Übung in dieser Kunst haben. Fuß- und Fingernägel, die heute geschnitten und gefeilt werden, wachsen gesund und kräftig nach.




MONDNACHT

von Joseph von Eichendorff (1788-1857)

       Es war, als hätt' der Himmel
    Die Erde still geküsst,
    Dass sie im Blütenschimmer
    Von ihm nun träumen müsst.

       Die Luft ging durch die Felder,
    Die Ähren wogten sacht,
    Es rauschten leis die Wälder,
    So sternklar war die Nacht.

       Und meine Seele spannte
    Weit ihre Flügel aus,
    Flog durch die stillen Lande,
    Als flöge sie nach Haus.
    



(Wikipedia: Foto H.-P.Haack)







Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 57208

Copyright © 1998 / 2019 by kernastro.de 


1623557 Aufrufe seit Juli 2013.