KernAstro Astrologie-Horoskope


















Astrologie - Redaktion:

Robert Baden-Powell, Pfadfinder und Pädagoge
25.12.2018

Robert Stephenson Smyth Baden-Powell war ein britischer Kavallerie-Offizier und Gründer der Pfadfinderbewegung. Wie Walt Disney's Tick, Trick und Track sind Pfadfinder allseits bereit.


Die schönsten Entdeckungen kommen immer zufällig daher. Eigentlich suchte ich nach ganz anderen Themen, doch schon nach kurzer Zeit lief mir das sympathisch wirkende Bild von Robert Baden-Powell über den Weg. Da ich ja selbst ein Fische-Geborener bin, interessieren mich alle anderen in meinem Aquarium natürlich auch, und deshalb tippte ich mal eben seine Geburtsdaten, 22. Februar 1857, ins Programm ein.

Baden-Powell gründete 1907 die Pfadfinderbewegung. "Ein Fisch als Pfadfinder? Der verläuft sich doch ständig.", dachte ich mir, und erinnerte mich an meinen letzten Spaziergang im Wald.
Also muss da doch etwas prägnantes zu finden sein! Und tatsächlich zeigt sein Horoskop einen wunderbaren Pfadfinder-Punkt: Sein Mars steht auf exakt 0° im Zeichen Widder, dem Anfang des mundanen Tierkreises.

 


Geboren am 22. Februar 1857 in London

 

0°-Widder ist der Frühlingsanfang, es ist die Tag- und Nachtgleiche, auf diesem Punkt basiert die ganze Berechnung aller Horoskope, auf ihn werden die sogenannten Äquinoktien erstellt, also die allgemeingültigen Jahreshoroskope.
Befragt man die Literatur zum Zeichen Widder, liest man von Eigenschaften wie Mut, Pioniergeist, Impuls, Aufbruch, Durchsetzung. Wer schon mal mit einem Widder spazieren ging, weiß, dass er den Weg wählt, dass er voran gehen muss. Und am Beginn des Widder-Zeichens ist diese Eigenschaft eben nochmals verstärkt, und der Pfadfinder ist eine denkbar geeignete Lebensweise für diese Planetenstellung.
Sieht man sich die Umgebung dieses Mars an, so findet man 10° rechts von ihm den Neptun. Mars und Neptun ergibt die Unsicherheit, die Verwirrung und Verirrung, den Aufbruch ins Unbekannte.
10° links leuchtet Jupiter herab. Mars und Jupiter ist der Aufbruch in die Welt.
Beide Verbindungen scheinen zum Pfadfindertum zu gehören. Die Pfadfinder orientieren sich an drei Prinzipien:
  • die Pflicht gegenüber Gott = Neptun
  • die Pflicht gegenüber Dritten = Jupiter
  • die Pflicht gegenüber sich selbst = Mars

    Stellt man in Baden-Powells Horoskop die Sonne an den MC, kommt Saturn genau auf den AC zu liegen. Damit ist es auch nicht verwunderlich, dass er zum Lehrer = Saturn der Kinder = Krebs wurde.
    Sein Buch »Scouting for Boys«, das als eines der bedeutendsten pädagogischen Werke des 20. Jahrhunderts gilt, erschien 1908. Darin stellte er den Lehrgrundsatz »Learning by Doing - Lernen durch Handeln« auf.

    Eine nette Geschichte bringen Walt Disney's Tick, Trick und Track ins Spiel. Sie wurden erstmals am 17. Oktober 1937 vorgestellt. An diesem Tag stand Saturn exakt auf dem Pfadfinder-Mars von 0°-Widder. Daran sieht man so schön, dass weder Entwicklungen etwas "Zufälliges" sind, noch die Bewegungen der Planeten in Bezug auf unser eigenartiges Menschleben hier.



    Bildquelle:
    Rlevse at en.wikipedia.

     










  • Sie befinden sich auf einer Seite von:
    KernAstro
    Fichtelgebirgstraße 5
    93057 Regensburg
    Tel: 0941 - 57208

    Copyright © 1998 / 2019 by kernastro.de