KernAstro Astrologie-Horoskope


















Die 12 Tierkreiszeichen in der Astrologie

  Wählen Sie Ihr Tierkreiszeichen:




  Der WIDDER (21. März - 20. April)

 Prinzip des Widder:
Die Energie, die Durchsetzung, der Pionier



Der Widder ist die aktive, kardinale Kraft des Feuers. Zeitlebens unterliegt er dem Impuls nach Expansion, nach Vorwärtsstreben, ohne nach rechts oder links zu blicken, ohne Vorsichtsmaßnahmen und denkender oder fühlender Abwägung seines Strebens. Er merkt die falsche Richtung daher oft erst, wenn er sich den Kopf angestoßen hat. Diese Bedenkenlosigkeit oder auch Rücksichtslosigkeit des Widder bringt gleichzeitig aber auch eine absolute Ehrlichkeit mit sich. Sie werden sich kaum scheuen, anderen zu sagen, was sie denken. Ohne Beschränkung preschen Sie vor, und merken daher auch oft zu spät, dass Sie die Grenzen und den Willen anderer durchbrochen haben und womöglich Ihr Gegenüber verletzten. Es hängt nun sehr von der inneren Entwicklung des Widdergeborenen ab, ob er einen neuen Weg des Heils oder des Unheils begehbar macht. Mit seiner ungestümen Kraft bahnt ein Widder sich einen neuen Weg, den noch niemand vor ihm begangen hat. Darin liegt seine Stärke. Als Bild mag Moses dienen, der sein Volk trockenen Fußes und seiner inneren Stimme vertrauend, durch das geteilte Meer führte. Ein neuer Weg! Moses hatte dabei einen wirklichen Kontakt zu Gott, der ihn stets anwies, das Wohl der anderen zu achten. So entstehen Heldensagen die bis heute alle begeistern! Es ist hier der Glaube und das Wissen um Gott, die die Tatkraft des Widdermenschen lenkt.

Selbstverständlich aber gibt es auch Widdernaturen, die denken, Sie alleine wären die Instanz, nach der sich Alle und Alles zu richten hätte. Sie ahnen schon, dass diese "niedere" Gesinnung kein Heldenepos erschafft, sondern vielmehr die Geschichte von Bonny und Clyde, den Panzerknackern oder Al Capone. Seine Führerschaft wird zur Anführerschaft einer Horde wilder Gesellen, denen nichts heilig ist außer Ihrem Triebleben. Hier fehlt die Führung. Sie wird geflissentlich verhindert und bringt nur Früchte des Zorns. Das Körperteil des Widder ist der Kopf. Ein Rammbock von unglaublicher Härte und gleichsam der Sitz eines Organs, das durch die Jahrhunderte in allen Kulturen beschrieben wird: Die Fontanellen als Fenster zu einer Energieform, die dem Auge verborgen ist - die Inder nennen es Kronenchakra, die Könige von "Gottes Gnaden" trugen eine Krone, ebenso wie Jesus seine Krone aus Dornen trug. Dieses Fenster nach oben offenzuhalten ist für den Widdermenschen also ein wichtiger Bestandteil, da er hier die Führung erhält, die sein Wirken lenkt und seine Taten zu Manifestationen Gottes werden lassen. Es ist die Aufgabe des eigenen Willens zu Gunsten einer "höheren" Kraft, die den Widdermenschen wachsen lässt.

Daraus können Sie ablesen, dass der Widdermensch seinen absolut eigenen Kopf hat. Es ist schwer, einem Widder etwas zu erklären - er weiß es besser. Ratschläge prallen an ihm ab, bis er am Boden liegt. Erst dann ist der bereit, sich von anderen helfen zu lassen, erst dann kommt er in das Stadium, das die Demut in ihm aufkeimen lässt.

Die Energie des Widder trägt stets die Signatur des Beginnens in sich. So werden Sie als Firmengründer erfolgreicher sein, denn als Übernehmer in der 3. Generation. Ständig sind Sie auf der Suche nach neuen Wegen, neuen Möglichkeiten, die noch frei sind von jeglicher Erfahrung und Tradition. Doch sollten Sie dabei eben stets um Rat und Hilfe von "oben" bitten, um nicht das bereits Vorhandene niederzutreten. In welchem Bereich Sie auch tätig werden, suchen Sie stets nach Wegen, die Arbeit auf neue Weise zu verrichten. Dies macht ein Eingebunden sein in starre Hierarchien schwer, wenn nicht unmöglich. An einem vorgeformten Arbeitsplatz werden Sie sich somit kaum wohlfühlen und Ihr Naturell unterdrücken.

Sie sind ohnehin ein besserer Führer, als Untergebener, da Sie ja stets der Erste sein wollen. Auch die Eigenschaft, Dinge zu beginnen und nicht unbedingt auch zu beenden lässt Sie lieber Anweisungen geben, als welche zu empfangen. Sie wollen von innen nach außen wirken, und nicht umgekehrt. Kleinarbeit liegt Ihnen wohl auch nicht, weshalb Ihnen die Ausführung von Arbeiten Mühe bereitet.

In Ihren Kontakten zu anderen spüren Sie wenig Lust, sich in diese einzufühlen. Dazu sind Sie viel zu ungeduldig. Dies zeigt sich auch in der Kontaktaufnahme zu anderen. Sie suchen nicht die Gemeinsamkeit, wie die Waage. Vielmehr erobern Sie den Anderen, überrumpeln ihn und wundern sich, wenn der sich wieder abwendet. Auch in der Sexualität werden Sie der Eroberer sein. Die Lust liegt darin, anzufangen, nicht darin durchzuhalten. Und wird Ihr Wunsch abgewiesen, kann die Lust durchaus in aggressive Gewalt umschlagen, die im schlechtesten Falle zur Vergewaltigung führt. Als Widder-Frau können Sie auch leicht in die Situation der Vergewaltigten, in welchem Sinne auch immer, zu kommen. Da die Widderenergie eine männliche Energieform ist, wehren Frauen sie häufig ab, was dann als Bumerang wieder zu Ihnen zurückkommt. Das fehlende Einfühlungsvermögen eines Widders bringt ihn oftmals in Situationen, in der ihn der Andere dafür erwürgen könnte, bildhaft gesprochen natürlich. Sie erspüren einfach nicht, wann Sie stören, wann Sie andere unterbrechen in ihrer Arbeit, und selbst ein flirtendes Pärchen hindert Sie nicht, dazuzukommen und die Situation womöglich zu verderben. Doch werden Sie ebenso wenig enttäuscht sein, wenn Sie höflich gebeten werden, wieder zu gehen. Denn Sie drehen sich um, und folgen bereits wieder dem neuen Tatendrang.

Gesellschaftliche Spielregeln werden Sie bestenfalls dazu herausfordern, sie zu brechen. Der Satz "man tut" ist Ihnen zuwider, weil er Ihre Spontaneität und Aufrichtigkeit beugt. Zur Aufrichtigkeit ist auch gleich anzumerken, dass es die Wirbelsäule ist, die den Menschen aufrecht hält. Probleme damit zeigen, dass Sie Ihr Naturell schon viel zu lange verborgen halten. Mit zweideutigen Reden können Sie ebenso nichts anfangen, da Sie es gewohnt sind, den direkten Weg zu gehen - auch beim Sprechen. Sie nehmen sich kein Blatt vor den Mund und sprechen stets an, was Ihnen auf der Zunge liegt. Manch einer wird das für eine Distanzlosigkeit halten, andere wiederum freuen sich über Ihre frische Art.

Geduld zählt nicht zu Ihren Tugenden. Was Sie auch beginnen, es muss schnell gehen, ohne Umschweife und Umständlichkeiten. Sie wollen schnell den Erfolg Ihres Tuns verspüren, andernfalls wechseln Sie die Richtung. Ruhe im Leben ertragen Sie nur schwerlich. Sie wollen eben stets in Bewegung sein oder Anderes bewegen. Vor allem in Zeiten, in denen Sie sich unwohl fühlen, spüren Sie die größte Lust zu Bewegung. Dies ist Ihre Art, mit inneren Konflikten umzugehen. Niemals werden Sie sich, wie etwa ein Fisch, in die Einsamkeit zurückziehen. Vielmehr teilen Sie allen mit, wie es um Sie steht, ohne aber Hilfe zu erwarten. Als Feuerzeichen ist für Sie natürlich eine körperliche Betätigung sehr wichtig. Entweder haben Sie eine entsprechende Arbeit, oder Sie laufen abends dreimal um den Block. Bewegungslosigkeit macht Sie gewissermaßen zum Tier.

Als Widder können Sie häufig unter Kopfschmerzen, Migräne, Schlaflosigkeit oder auch Schwindelgefühlen leiden. Dies können stets Hinweise darauf sein, dass Sie nicht Ihrem eigenen Willen folgen, sondern sich einem fremden Willen ausgeliefert fühlen. Erkunden Sie dies mit einem Menschen Ihres Vertrauens und suchen Sie Wege aus der Abhängigkeit heraus. Denn Sie wollen bewegen und nicht bewegt werden. Ihre Knie schmerzen, wenn Sie etwas durchstehen wollen, was nicht geht. Nierenstörungen treten auf, wenn Sie Ihren Partner nicht als gleichwertigen Menschen anerkennen und sie nur erobern und herrschen wollen.


Zitate:
  • "Reden ist Silber - Handeln ist Gold."
  • "Das Leben ist ein Kampf."
  • "Wir sind Krieger, und Krieger haben nur eines im Sinn: ihre Freiheit."
  • Ein Diplomat über Bismark: "Hütet Euch vor dem, der meint, was er sagt!"


Personen, die im Tierkreiszeichen Widder geboren wurden:

Schriftsteller: Ernst Jünger, Wilhelm Busch, Edgar Wallace, Emile Zola, Hans Christian Andersen
Musiker: Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Herbert von Karajan, Franz Lehar
Maler: Vincent van Gogh, Leonardo da Vinci
Weitere: Charlie Chaplin, Otto von Bismarck






  Ihr persönliches Jahreshoroskop:

Wenn man verreisen möchte, erkundigt man sich vorher nach der besten Reiseroute, sucht sich einen guten Fahrplan und Reiseführer, bereitet sich also sorgfältig auf die bevorstehenden Erfahrungen vor.

Das Leben selbst ist auch nichts anderes, als eine Reise. Nur führt der Weg nicht alleine von Ort zu Ort, sondern auch durch die Zeit, durch Entwicklungen, durch Freuden und Sorgen. Auf viele Situationen wird man durch Erziehung und Schule vorbereitet. Was aber, wenn Unvorhergesehenes unsere Bahn durchkreuzt, oder wenn unser erworbenes Wissen keine klaren Entscheidungen mehr zulässt?

Ein von mir persönlich erstelltes Jahreshoroskop kann dann eine wertvolle und sinnvolle Hilfe zur Selbsthilfe sein!

  Ihr persönliches Jahreshoroskop

mehr Infos dazu!



Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 57208

Copyright © 1998 / 2018 by kernastro.de