KernAstro







Astrologie Lexikon
Biquintil" oder der "Vertex"?
Nachdem auch für mich solche Begriffe immer wieder ein Rätsel sind, habe ich angefangen dieses kleine Lexikon hier aufzubauen. Hoffentlich finden Sie, was Sie interessiert. Falls nicht, können Sie mir gerne eine E-Mail mit Ihrer Frage schreiben.
Alphabetische Suche:

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Z    

oder geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:



  5 Treffer unter Buchstabe H gefunden.

Hades

Mögliche astrologische Eigenschaften des Transneptuners Hades:
Einsamkeit, Nachteil, Vermeidung, Sorge, Armit, Unannehmlichkeit, Abfallstoffe, Altes, Verwesung, Mangel, Verdrängtes, Verborgenes, Verbindung zu Todesfällen, nicht gesellschaftskonform.

Halbquadrat

Das Halbquadrat bildet einen Winkel von 45°.

Dieser Aspekt verbindet stets zwei unterschiedliche Elemente, und wird deshalb spannungsreich gewertet.



siehe auch unter: Aspekte

Halbsumme

Mit "Halbsumme" wird die rechnerische Mitte zwischen zwei Planeten oder anderen Punkten im Horoskop bezeichnet.

Halbsummen werden nur in manchen astrologischen Richtungen (vor allem Ebertin und Hamburger Schule) große Bedeutung beigemessen.

Man unterscheidet drei Arten von Halbsummen:

1. Die Halbsummen, bei denen ein Gestirn in der Mitte von zwei anderen steht.
2. Mehrere Halbsummen mit einer gemeinsamen Achse.
3. Ein Gestirn steht in einem 45°-, 90°- oder 135° Winkel zu einer Halbsumme.

Häusersysteme

Der Horoskopkreis wird zur Deutung in die 12 Häuser (auch Felder genannt) eingeteilt.
Schon seit der Antike ist die Berechnung der Häuser eine umstrittene Angelegenheit.

Die einfachste Methode ist das "äquale Häusersystem". Hier ist der Ascendent die Rechengrundlage. Alle weiteren Häuser sind 30° groß.

Am gebräuchlichsten sind heute die Häusersysteme nach "Placidus" und die GeburtsOrtsHäuser nach "Dr. Walter Koch".
Mit den Koch-Häusern arbeiten in erster Linie die psychologisch orientierten Astrologen, allen voran das Astrologisch-Psychologische-Institut von Bruno und Louise Huber.

Die sog. Placidus-Häuser dürften die derzeit am meisten verwendeten Häuser sein.

Der Unterschied liegt in den Zwischenhäusern, also den Häuserspitzen 2, 3, 5, 6, 8, 9, 11 und 12.
Ascendent (=Haus 1), Descendent, MC und IC sind bis auf wenige Ausnahmen (wie dem äqualen System) identisch.

Heliozentrisch

Mit Heliozentrisch wird die Sicht des Universums bezeichnet, die die Sonne als Mittelpunkt unseres Planetensystems annimmt.